Suche


Lesen - schreiben lernen - eventuelle Risikofaktoren bei Schülerinnen und Schülern früh erkennen und gezielt intervenieren.

Referent/in: Monika Ploner, Judith Kerschbaumer (Brixen)

Kursleitung: Verena Schenk


Beschreibung: Es ist inzwischen unumstritten, dass durch frühzeitige und kompetente Förderung auch so genannte Risikokinder eine angemessene Lese- Schreibkompetenz entwickeln und Sekundärfolgen ausbleiben bzw. minimiert werden können. Es werden Hinweise zu einem optimierten Unterricht im Schriftspracherwerb im Anfangsunterricht gegeben und Möglichkeiten aufgezeigt, wie Lese- und Schreibkompetenz der Schülerinnen und Schüler beobachtet, mögliche Risikofaktoren erkannt und gezielte Fördermaßnahmen gesetzt werden können.

Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule


Treffen:

Treffen Nr.VonBis
12017-09-29 | 14:30:00 Uhr2017-09-29 | 17:30:00 Uhr


Anzahl Teilnehmer:

10/25

Austragungsort: